Samstag, 8. Februar 2020

QUICKI: Z-Probe in a different way

A short sign of life from me, here I show you my new contact switch. It is used to avoid the use of cables for a Z-Probe. The milling cutter touches first the floating spring steel and then the workpiece. The milling cutter serves as a conductor. This of course requires an absolutely levelled bed. You can see and download the holder as Fusion Design here. https://ift.tt/31AprO2 -------------- Mal ein kurzes Lebenszeichen von mir, hier zeige ich Euch meinen neuen Kontaktschalter. Dieser dient dafür um bei einem Z-Probe auf kabel verzichten zu können. Der Fräser berührt zuerst den schwebend angebrachten Federstahl und danach das Werkstück. Der Fräser dient dabei als Leiter. Das setzt natürlich ein absolut geleveltes Bett voraus. Den Halter als Fusion Design könnt ihr hier sehen und runterladen. https://ift.tt/31AprO2

Keine Kommentare:

Kommentar posten