Freitag, 5. Oktober 2012

Stairlight 1.0

Es hat ein wenig gedauert, aber endich kann ich sozusagen Vollzug melden ;) 

Das erste Stairlight war wirklich nur ein Prototyp, da an diesem ja nur einfache RGB LED angeschlossen waren die den Effekt einfach nicht zur Geltung bringen konnten.

Um jetzt mehr leistung schalten zu können, habe ich mir als erstes ein entsprechendes Lichtband bei der Bucht besorgt:

http://www.ebay.de/itm/5m-RGB-5050-LED-SMD-Strip-Streif-Controller-Trafo-DC12V-Neu-/270962831006

Das Netzteil sollte man vielleicht gleich mitbestellen, da so ein Strip doch schon einiges an Power braucht. Nun geht es an die Schaltungen, ihr ahnt es sicher schon. Alle Slaves müssen durch eine Version ersetzt werden die höhere Ströme schalten kann, in unserem Fall 12V mit max. 0.5A.

Da diese SMD RGB LED's wirklich sehr hell strahlen (bei 60 Leds/m) , hatte ich mich entschieden, nur 2 Segmente a 5cm für eine Stufe zu benutzen. Ich hatte mir auch schon eine Schaltung ausgesucht:

http://protofusion.org/wordpress/2011/06/tinyrgb-an-i2c-led-driver/

Problem an dieser Schaltung war aber, das diese nur mit 5V betrieben werden kann, da die LED und der Attiny85 an der gleichen Versorgungsspannung hingen.Hier ein Video von meinem ersten Entwurf:



Also selber an das virtuelle Reissbrett (DIPTrace) gesetzt und eine eigene Schaltung entworfen:
https://dl.dropbox.com/u/46359709/Stairlight_2_0_gerber.zip
https://dl.dropbox.com/u/46359709/StairlightDipTrace.zip


Gerber ansicht ATTiny Slave


Klar man kann an der Schaltung noch einiges verbessern, besonders die Größe der leiterplatte gefällt mir nicht. Aber für den 2. Versuch ist es ganz ordentlich geworden. Die Schaltung wurde so entworfen, das an dem I2C Anschluss in folgender Reihenfolge:


 [+12V, +5V, SDA, SCL, GND]

Der zweite Anschluss für den RGB LED Anschluss, sollte auch klar sein:

[+12V, Rot, Grün Blau ]

Ich habe dann an dem 10 adrigen kabel einfach noch zusätzlich die Spannung der 12V Leitung angeschlossen. Der Arduino (UNO) mit dem Stairlight Master Programm wird direkt über diese 12 betrieben und der Spannungsteiler auf dem UNO stellt die 5V zur verfügung, da an dieser Leitung nur 14 Attinys sitzen, die maximal 20-30mA brauchen kann man die Spannungsversorgung dem wackeren UNO überlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten